Sonntag, Mai 01, 2016

Spendenaktion Jugendabteilung für den Landesjugendring Rheinland-Pfalzt

Heimat-Kurier Rengsdorf – Nr. 17/2016

Melsbach

Liebe Melsbacher,

in den kommenden Wochen werden die Kinder des SV Melsbach Abt. Jugendfußball (http://www.svmelsbach.de ) für den Landesjugendring Rheinland-Pfalz im Ort Spenden sammeln.

„Der Landesjugendring vertritt als gemeinnütziger Verein die Interessen seiner Mitgliedsverbände sowie aller Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz gegenüber Politik und Gesellschaft“.
(Quelle: http://www.ljr-rlp.de)

Unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer werden durch diese Spenden viele Projekte unterstützt, um z.B. bessere Bedingungen für die Kinder- und Jugendarbeit, gleiche Bildungschancen für alle oder einen bewussten Umgang mit unserer Natur zu schaffen.

Mit Ihrer Spende können sie aber auch vor Ort etwas für die Kinder- und Jugendarbeit tun.
Denn 50% aller eingenommen Spenden verbleiben bei den Vereinen, die für den Landesjugendring sammeln.
Die Kinder der jüngsten Jugenfußballmannschaften, welche von Ihren Eltern und Betreuern begleitet werden, freuen sich über Ihre Unterstützung.

Holger Klein, Ortsbürgermeister
   

Freitag, April 29, 2016

SVM Sporttage 2016 - Do. 05.05. bis So. 08.05.


Die JSG Melsbach beim Fußballturnier in Spanien



Die JSG Melsbach beim Fußballturnier in Spanien

Dieses Fußballabenteuer werden die Jugendspieler der JSG Melsbach (SV Rengsdorf, SV Melsbach, VFL Niederbieber), die über Ostern bei der ‚Copa Santa’ an der spanischen Copa de Barcelona-Maresme kickten, so schnell wohl nicht mehr vergessen.

Vom 24. bis zum 28. März 2016 trafen sich bei dem internationalen Jugendfußballturnier von KOMM MIT insgesamt 205 Mannschaften aus 15 Nationen, um ihr Fußballtalent unter Beweis zu stellen.

Neben Jugendspielern aus Deutschland, Spanien, Italien und Frankreich ließen außerdem Kicker aus u.a. Argentinien, Israel, dem Libanon, Japan oder Mexiko den Ball rund laufen. Und die C- und B-Jugend der Spielgemeinschaft des SV Melsbach war mit dabei. Mit insgesamt 31 Spielern und 13 Begleitpersonen fuhren die beiden Mannschaften bereits am 23. März nach Santa Susanna und übernachteten dort in dem 4-Sterne Hotel Caprici direkt am Stand.

Nach einer großen Eröffnungsfeier und jeweils drei Spielen schieden beide Mannschaften allerdings frühzeitig aus, da sie altersmäßig zu hoch eingestuft waren. Dennoch wurde es für alle ein tolles, einmaliges Erlebnis, denn neben Fußball standen noch andere Aktivitäten, wie z.B. der Besuch einer Driving-Range sowie ein Besuch des Stadions Camp Nou in Barcelona auf dem Programm.  Die weiblichen Begleitpersonen erkundeten einen Tag lang die Sehenswürdigkeiten Barcelonas und die Jugendspieler verbrachten die freien Nachmittage und Abende am Strand oder am Pool des Hotels.

Den Abschluss bildete sonntags die große Abschlussfeier mit Feuerwerk, bevor sich der Bus am Montag wieder auf den Heimweg machte.

Beide Jugendmannschaften möchten sich ganz herzlich bei den zahlreichen Sponsoren bedanken, die die Fahrt mithilfe von Spendengeldern oder Spenden von Lebensmitteln für die Fahrt unterstützt haben. Und auch den Trainern und Betreuern gilt ein ganz großer Dank, denn ohne sie wäre die Fahrt nicht möglich gewesen.

Alter Herren Turnier - Feldkirchen - 2. Günther Wortig Cup in Feldkirchen 20.Mai - 18.00 Uhr

Wir freuen uns, dass nahezu alle Teams, die bei der Premiere im vergangenen Jahr dabei waren, wieder zugesagt haben.

Es wäre schön, wenn ihr demnach am 20.Mai um 17:30 Uhr in Feldkirchen sein könntet, damit wir pünktlich um 18 Uhr starten können.

Spielpläne etc. übersende ich euch dann ein paar Tage vorher.

Falls wider Erwarten doch ein Team absagen muss, gebt bitte frühzeitig Bescheid, damit wir Nachrücker aktivieren können.

Mit dabei sind: SG Ellingen, SV Feldkirchen, SV Hüllenberg, SV Leutesdorf, SV Melsbach, SG Neuwied 77, SG Wiedtal Niederbreitbach, VfL Oberbieber, FV Rheinbrohl, TuS Rodenbach

Beste Grüße & bis bald,

AH Feldkirchen

Dienstag, März 22, 2016

Altherrenwanderung 19.03.2016


Altherrenwanderung 19.03.2016:
Die Wanderung ging vom Sportplatz in Melsbach zur Laubachsmühle im schönen Wiedtal. In diesem Jahr war besonders erfreulich, dass so viele Partnerinnen dabei waren. Dies rundete die Wanderung noch mal so richtig ab. An der Laubachsmühle erwartete die Wanderer, Wandererinnen und Nachzügler eine deftige Gulaschsuppe und reichlich an gekühlten Getränken. Auch das ein oder andere Warmgetränk war nach der Wanderung an diesem Tag angebracht. Wenn man auch trockenen Fußes zur Laubachsmühle gelangte, war es doch recht kühl.

Montag, Dezember 28, 2015

Sesternhenn-Cup 2016 - Alte Herren - Freitag 08.01.2016 - ab 17.30 Uhr





SV Melsbach Jugend - Gewinner bei Postbankfankurve-Aktion - Bälle für Deutschland

Der SV Melsbach gehört zu den glücklichen Gewinnern bei der aktion "Bälle für Deutschland" von der Postbankfankurve.

Spieler der F-Jugend und der Bambinis nahmen diese stellvertretend für alle Jugendspieler des SV Melsbach entgegen.

DANKE an die Postbank Fankurve!

B-Jugend: Warmmach-Shirts von der Anhängervermietung Team Michael Deyring

Vor Kurzem erhielt die JSG Melsbach (SV Melsbach, SV Rengsdorf, VFL Wied) für ihre B1 und B2 Jugend ‚Warmmach-Shirts‘ von der Anhänger- und Transportervermietung Team Michael Deyring aus Koblenz und Wallmerod (www.FAIRMIETEN.jetzt).

Nun können sich  die 25 B -Jugend-Spieler vor ihren Heim- und Auswärtsspielen einheitlich präsentieren. Die Betreuer und die Spieler der Mannschaft bedanken sich hiermit ganz herzlich bei Ihrem Sponsor.

Montag, Dezember 14, 2015

D1-Junioren der JSG Rengsdorf/Melsbach feiern Heimsiege gegen Oberbieber II und Asbach II


 
Am 31.10. fand vor einer Rekordkulisse das Derby zwischen der ungeschlagenen JSG und dem drei Punkte zurückliegenden VFL Oberbieber in Rengsdorf statt. Beide Mannschaften agierten in der Anfangsphase sehr hektisch und nervös. Die erste größere Unachtsamkeit von der Gästeabwehr wurde von Tom Anhäuser ausgenutzt und sehenswert in der 10 Min. zum 1:0 abgeschlossen. Leider brachte die Führung keine Ruhe in das Spiel der JSG, so dass die Gäste vom Aubach, vor allem bei Standardsituationen, gute Torchancen rausspielen konnten. In der 20. Minute fiel per Kopfball der nicht unverdiente Ausgleich für Oberbieber. Kurz vor der Pause rettete Max Lehnert nach einer Klasseparade das 1:1 in die Halbzeit, als er einen gefährlichen Freistoß von der Strafraumgrenze parieren konnte. In der Pause konnte das Team wachgerüttelt werden. Durch frühes Pressing und deutlich weniger Ballverluste konnte sich die JSG viele Torchancen erarbeiten, die aber durch das Aluminium oder dem Gästetorhüter verhindert wurden. Durch eine direkt verwandelte Ecke von Jannis Ewen in der 45. Minute ging die JSG verdient in Führung. Der VFL hatte in der zweiten Halbzeit nur noch eine klare Torchance, die aber knapp am Tor vorbei geschossen wurde. So konnte Tom Anhäuser mit seinem Doppelpack in der 55. Minute den erlösenden 3:1 Endstand der Partie markieren.

Am Dienstag den 03.11. wurde die Partie gegen die TUS Asbach II vorgezogen und das Heimrecht nach Rengsdorf verlegt. Hier traf man auf einen unangenehmen Gegner, der nur knapp gegen die Teams aus Thalhausen und Oberbieber verloren hatte. In den ersten 15. Minuten wurde die Gästeabwehr durch Pressing unter Druck gesetzt, so dass sich die JSG durch die schnellen Außenstürmer viele Chancen erspielen konnte. So musste ein glänzend Aufgelegter Gästekeeper dreimal im Eins gegen Eins klären, um Asbach vor einem frühen Rückstand bewahren. Mit zunehmender Spieldauer bekam die TUS das Spiel besser in den Griff und ging in der 26. Minute, nach einem kollektivem Tiefschlaf der JSG, mit 0:1 in Führung. Viele Spieler der JSG waren bereits am Vormittag bei ihrer Schülermannschaft eingesetzt und hatten nicht wie gewohnt ihre Spritzigkeit. Trotzdem gelang es dem Trainerteam die Mannschaft zu motivieren, dass in der zweiten Halbzeit noch etwas möglich war. Sehr konzentriert und spielerisch verbessert startete die JSG in die zweite Halbzeit. Ein abgefälschter Ball von Jannis Ewen in der 33 Min., der eigentlich nach einer Ecke schon geklärt war, ging an Freund und Feind vorbei an den Innenpfosten und trudelte dann in das Tor zum 1:1 Ausgleich. Nach dem Ausgleich dominierte die JSG  jetzt die Partie und konnte nach einem klasse Zuspiel von Tom Anhäuser auf Artilon Muliqi in der 44. Minute auf 2:1 erhöhen. Trotz weiterer vieler Chancen verpasste die JSG das Ergebnis zu erhöhen. Dies lag auch an dem großen kämpferischen Einsatz der Gäste aus Asbach.

Freitag, Oktober 16, 2015

D-Junioren der JSG Rengsdorf/Melsbach weiter auf Erfolgskurs

Nach einer unglücklichen 4:2 Niederlage beim Tabellenführer VFL Neuwied wurden die D2-Junoren am Samstag im ersten Heimspiel auf dem Kunstrasenplatz in Melsbach wieder belohnt. In einem sehr kurzweiligen Spiel konnte die Gastmannschaft der JSG Rossbach/Verscheid mit 6:5 bezwungen werden. Mit 6 Punkten aus drei Spielen und einer Tordifferenz von 10:10 Toren belegt die zweite D-Junioren Mannschaft den 5. Platz der Kreisstaffel 1.
Die D1-Junioren konnten im Nachholspiel gegen die JSG Thalhausen einen 3:2 Heimsieg einfahren. Das Team musste mit Jannik Martens und Jannis Ewen zwei Leistungsträger kompensieren, die für das Spiel nicht zur Verfügung standen. Mit nur einem Einwechselspieler traf man auf eine körperlich robuste Gastmannschaft. Nach einer 2:1 Pausenführung kamen die Gäste Anfang der zweiten Halbzeit mit einem Distanzschuss zum Ausgleich. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der spielerischen Überlegenheit fiel in der 45 Minute der 3:2 Führungstreffer. Es wurden weitere viele hochkarätige Torchancen herausgespielt, aber nicht verwertet. Auch die JSG Thalhausen blieb bis zum Ende der Partie gefährlich und konnte sich Möglichkeiten zum Ausgleich erspielen. So wurde die Partie nach 60 intensiven Minuten mit 3:2 für die JSG Rengsdorf beendet und der erste Heimsieg gefeiert.
Am Samstag darauf traf die JSG im zweiten Heimspiel auf den VFL Neuwied IV. In einer sehr einseitigen Partie wurde ein zu keiner Zeit gefährdeter 4:0 Heimsieg eingefahren.
Am 26.09. traf die JSG Rengsdorf im zweiten Auswärtsspiel auf die D2 der JSG Ellingen. Bei sehr frischen Temperaturen kam anfangs nur wenig Spielfluss zustande. Viele Torchancen wurden vergeben, so dass durch einen individuellen Fehler der Gastgeber noch das 0:1 in der ersten Halbzeit fiel. Nach einer taktischen Umstellung wurde die spielerische Überlegenheit im zweiten Durchgang belohnt, so dass weitere Treffer zum 0:5 Endstand fielen. 
Die D1.Junioren der JSG Rengsdorf belegen nach vier Spieltagen mit 12 Punkten und 34:2 Toren den ersten Platz der Kreisstaffel 2.

Montag, September 21, 2015

Gelungener Saisonauftakt der D-Junioren JSG Rengsdorf/Melsbach

Gelungener Saisonauftakt der D-Junioren JSG Rengsdorf/Melsbach

Am 05.09. starteten die D2-Junioren mit einem Auswärtsspiel bei der JSG Fernthal in die neue Spielzeit. In einer sehr ausgeglichenen Partie konnte sich das neuformierte Team mit 2:1 durchsetzten und im ersten Spiel bereits die ersten drei Punkte einfahren.
Die D1-Junioren starteten am 08.09. im Rahmen des Rheinlandpokals mit einem Auswärtsspiel in Burgbrohl. In einer sehr einseitigen Partie mit einem in allen Belangen überforderten Gastgeber wurden sehr schnell die Weichen auf Sieg gestellt. Nach einer 8:0 Pausenführung wurde die Partie mit 15:0 für die JSG Rengsdorf beendet und in die zweite Runde eingezogen.
Am Samstag da
Die Mannschaften benötigen noch Teamsportbekleidung und würden sich über ein Sponsoring u.a. für Trainingsanzüge sehr freuen. Bei Interesse die Teams zu unterstützen stehen Daniel Schmidt vom SV Rengsdorf und Marc Ewen vom SV Melsbach gerne zur Verfügung.
Ausblick:
Am 17.09. um 18:15 Uhr findet ein Nachholspiel gegen die JSG Thalhausen in Melsbach statt. Am 19.09. findet um 14:00 Uhr das nächste Heimspiel der D1 gegen den Vfl Neuwied IV statt.
19.09. 14:00 Uhr Auswärtsspiel der D2 beim Vfl Neuwied II.
rauf traf die D1 im ersten Meisterschaftsspiel in Montabaur auf die JSG Horressen III. Nach einer guten kämpferischen Leistung der Gastgeber und vielen vergebenen  Torchancen wurde die Heimmannschaft in der zweiten Halbzeit förmlich überrollt. Nach 6:0 Pausenführung und sehr schnellen Toren direkt nach Wiederanpfiff war die Gegenwehr der JSG Horressen III gebrochen, so dass die Gäste weitere 16 Tore erzielen konnte. So konnte die D1 der JSG Rengsdorf/Melsbach das erste Meisterschaftsspiel mit 22:0 für sich entscheiden und einen klasse Saisonauftakt feiern.

 
Für die JSG Rengsdorf spielten v.l.o.:
Jannis Ewen, Myron Hargus, Jannik Martens, Kimi Dill, Joshua Kraus, Lucas Regenstein, Tom Lehnert, Tom Anhäuser.
v.u.l.: Jakob Walinowicz, Max Lehnert und Jona